Content Banner

Fakten

Anzeige endet

11.11.2019

Anstellungsart

Vollzeit

Art der Bewerbung

per Email

Form der Bewerbung

vollständige Bewerbung
mit Anschreiben
mit Lebenslauf
mit Zeugnissen

Kontakt

Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV
Beim Glaspalast 5
86153 Augsburg

Einsatzort:

Augsburg

Bei Rückfragen

Lukas Langer
Additive Fertigung
+49 821 90678-329

Link zur Homepage


Visits

20
Entwicklung einer flexiblen Aufnahme für die hybride additive Fertigung, Prototypen-Entwicklung und Erprobung an einer Laserstrahlschmelz Anlage.

Entwicklung flexible Aufnahme für die hybride additive Fertigung

11.08.2019
Fraunhofer-Einrichtung für Gießerei-, Composite- und Verarbeitungstechnik IGCV - Augsburg
Maschinenbau, Konstruktionstechnik, Fertigungstechnik

Aufgaben

Um die Anforderungen für einen industriellen Einsatz der hybriden additiven Fertigung zu erfüllen ist eine flexible Vorrichtung zur Bauteilaufnahme notwendig. Sie ermöglicht das Einspannen verschiedener Grundkörpergeometrien in der LBM-Anlage und einen störungsfreien additiven Aufbau.

• Ermitteln der Anforderungen an eine Bauteilaufnahme für die additive Fertigung („3D-Druck“)
• Analysieren und Bewerten unterschiedlicher Konzepte
• Ausarbeitung und Konstruktion einer flexiblen Einspannvorrichtung für verschiedene Grundkörpergeometrien
• Realisierung und Testen eines Prototypen an einer LBM-Anlage

Qualifikation

• Studium der Ingenieurwissenschaften oder vergleichbares
• Erfahrung in der Konstruktion wünschenswert
• Interesse an der Entwicklung neuer Ideen
• Hohes Maß an Eigeninitiative

Benefits

Wir bieten flexible Arbeitszeiten, eine hervorragende Ausstattung und die Möglichkeit bei uns aktiv mitzugestalten. Die Vergütung richtet sich nach der Gesamtbetriebsvereinbarung zur Beschäftigung der Hilfskräfte.

Weitere Angaben

Sprachkenntnisse: Deutsch - Englisch(optional)
Beginn: ab Oktober oder später
Dauer: 3-6 Monate
Vergütung:
Anzahl der Plätze: 1

Angaben zum Unternehmen

Unternehmensbeschreibung


Unternehmensgröße
101-250 Mitarbeiter

Branchen
Forschung und Entwicklung im Bereich Ingenieurwissenschaften

Logo von Berufsstart